SOLUNAT Nr.3  (ehemals Nr. 3 Azinat)

Apotheken-Bestellnummer

 50 ml (N1):
PZN 2937892
 100 ml (N2):
PZN 2938070

 

 

Zur Anwendung und Dosierung fragen Sie Ihren Arzt,
Heilpraktiker oder Apotheker!

Herstellung im Laboratorium SOLUNA
Spagyrisch aufbereitete Metalle und Mineralien nach Bernus in der Tradition des Paracelsus.

Originalrezeptur nach Alexander von Bernus - seit 1921
Spagyrische Mischung enthält:

  • Brechweinsteinlösung D3

  • Kieselsäurelösung D6

  • Spagyrisches Antimondestillat A nach Bernus
    über Antimon-(III)-sulfid und Natriumnitrat in gereinigtem Wasser

  • Spagyrisches Antimondestillat B nach Bernus
    über Antimon-(III)-sulfid in Ethanol 96%

  • Wasser, gereinigt

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt und Apotheker!
 
Pflichtangaben: Zusammensetzung: 10 g Mischung (entspr. 10,2 ml) enthalten: Spagyrisches Antimondestillat B - Spagyrisches Antimondestillat A - Acidum silicicum - Kalium stibyltartaricum - Mischung spag. von Bernus 56g 10g. 10g Mischung spag. von Bernus 56g werden hergestellt unter Einsatz von: Spagyrisches Antimondestillat B nach von Bernus 1,25g, Spagyrisches Antimondestillat A nach von Bernus 0,5g, Acidum silicicum Dil. D6 0,02g, Kalium stibyltartaricum Dil. D3 [Lsg. D2 mit gereinigtem Wasser] 1,0g, Aqua purificata 7,23g. 1 ml entspricht 20 Tropfen. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne die Angabe einer therapeutischen Indikation. Warnhinweis: Enthält 14,9 Vol.-% Alcohol.